Löschübung der 6. Klassen

Die Schüler*innen des naturwissenschaftlichen Zweigs der 6. Klassen nahmen am 14. und 15. Juni im Rahmen des naturwissenschaftlichen Laborunterrichts an einer Löschübung teil.

Dabei wurden nicht nur zentrale Inhalte des vorbeugenden Brandschutzes diskutiert, die Schüler*innen lernten auch den richtigen Einsatz von Feuerlöschern und probierten diesen selbstständig aus. Die praktische Anwendung zeigte den Schüler*innen, dass sich manche Feuer nur gemeinsam erfolgreich bekämpfen lassen. Sie erfuhren, woran man bemerkt, dass ein Feuerlöscher leer wird und inwiefern die Windrichtung beim Löschen eine Rolle spielt.

Ein Highlight war mit Sicherheit der „Löschversuch“ von brennendem Fett mit Wasser. Die gewaltige Stichflamme wird den Schüler*innen hoffentlich so gut in Erinnerung bleiben, dass es niemals zu ähnlichen Szenarien in der eigenen Küche kommt.

Herzlichen Dank an die Freiwilligen Feuerwehr Lilienfeld, die die Löschübung ermöglicht und durchgeführt hat!