Klosterrotte 1, 3180 Lilienfeld, +43 (0)2762 / 52 380

Dr. Bettina Steininger

Anwesenheitszeiten:

   
     
   

Mo: 8.40 - 11.40
Di:  8.40 - 11.40
Do:  8.40 - 10.40

Die Arbeit der Schulärztin / des Schularztes

Die Arbeit des Schularztes orientiert sich an diesen Zielvorgaben:


Als Schulärztin setze ich mich für die gesundheitlichen Anliegen der SchülerInnen ein.
Aus medizinischer Sicht wird die persönliche Entwicklung gefördert und durch Schaffung und Festigung des Gesundheitsbewusstseins werden die SchülerInnen befähigt, sich selbst für die Erhaltung und Förderung der eigenen Gesundheit einzusetzen. Außerdem wird den SchülerInnen bei Bedarf (sozial-)medizinische Hilfen vermittelt und koordiniert.

Die Aufgaben des Schularztes sind vielfältig:

Jährliche Schuluntersuchung (im Schulunterrichtsgesetz festgelegt) Dabei werden Krankheitssymptome und Fehlentwicklungen aufgezeigt (Elternmitteilung), die Behandlung obliegt dem Haus- oder Facharzt/ärztin
Kontinuierliche Betreuung der SchülerInnen, Überprüfung der Arbeitsplätze
Erste Hilfe-Leistungen und Überprüfung der Erste Hilfe- Einrichtungen an der Schule
Erstellung eines schulärztlichen Zeugnisses zur (Teil-)Befreiung von Pflichtgegenständen (Befreiungen, die länger als eine Woche dauern; eine fachärztliche Diagnose/ Ambulanzzettel ist dazu notwendig)

Sanitäre Aufsicht
Hilfestellung und Beratung von Lehrern und Eltern in Gesundheitsfragen und in Fragen der Schulgesundheitspflege
Untersuchung vor div. mehrtägigen schulischen Veranstaltungen
Impfberatungen und (delegierte) Impfungen
alles inklusive Dokumentation, statistischer Erhebungen von Gesundheitsdaten und Erstellung eines Jahresberichtes.  

Eine Abänderung der Aufgaben erfolgt in der derzeitigen Covid-19 Pandemie durch das Gesundheitsministerium.

NICHT ZU DEN AUFGABEN DES SCHULARZTES / DER SCHULÄRZTIN HINGEGEN ZÄHLT DIE MEDIZINISCHE BEHANDLUNG VON SCHÜLER/INNEN IM KRANKHEITSFALL !
 
mit freundlichen Grüßen,
Dr. Bettina Steininger